1 Punkt gegen den Tabellenführer

Kreisoberliga: SpG Klein Gaglow/Kolkwitzer II – SV Lausitz Forst, 1:1 (0:0), Kolkwitz

Der SV Lausitz Forst kam beim Gastspiel in Kolkwitz trotz Favoritenrolle nicht über 1:1 Remis hinaus. Die Reserve der SpG Klein Gaglow/Kolkwitz II zog sich gegen den SV Lausitz Forst achtbar aus der Affäre und erzielte gegen den Favoriten einen Punktgewinn.

Die erste Halbzeit endete ohne ein zählbares Ereignis für beide Mannschaften. Mit einem Doppelwechsel wollten die Forster frischen Wind in das Spiel bringen und so schickte Michael Lampe Ayub Lakaev und Florian Müller für Maik Warko und Erik-Benjamin Knievel auf den Platz (57.). Lakaev brachte den Ligaprimus in der 58. Minute in Front. Vor 44 Zuschauern bewies Christopher Gipp Nervenstärke, als er per Elfmeter zum 1:1 traf. Mit Rocco Hess und Steven Dannat nahm Lichael Lampe in der 74. Minute gleich zwei Spieler aus der Startformation vom Feld. Ersetzt

wurden sie von Daniel Pottag und Tobias Bode. Letzten Endes wurde im Aufeinandertreffen der SpG Klein Gaglow / Kolkwitzer SV II mit dem SV Lausitz Forst kein Sieger ermittelt.

Die SpG Klein Gaglow / Kolkwitzer SV II bleibt mit diesem Remis weiterhin auf Platz neun. Zwei Siege, ein Remis und zwei Niederlagen hat die Mannschaft von Coach Frank Schlodder momentan auf dem Konto.

Mit 14 Zählern führt der SV Lausitz Forst das Klassement der Kreisoberliga souverän an. Mit nur vier Gegentoren stellt der Gast die sicherste Abwehr der Liga. Der SV Lausitz Forst ist in dieser Saison immer noch ungeschlagen. Die Bilanz lautet vier Siege und zwei Unentschieden.

Die SpG Klein Gaglow / Kolkwitzer SV II ist am kommenden Samstag zu Gast bei der SG Sielow. Für den SV Lausitz Forst geht es in zwei Wochen weiter, wenn am 17.10.2020 der Einheit Drebkau gastiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.